Sportfest 2013

Sport- und Spielfest des HGT im Moselstadion

Fußball, Basketball, Staffeln und Laufen für den guten Zweck. Die 5. bis 7. Klassen des HGT ließen sich auch durch das schlechte Wetter nicht beeindrucken.

Am 27.06. fand im Moselstadion das jährliche Sportfest für die 5.-7. Klassen statt. Jede Klasse stellte eine Fußball- bzw. Basketballmannschaft zusammen, sowie mindestens 10 Leichtathleten. Alle Schüler nahmen zudem an Koordinationsstaffeln oder dem Spendenlauf zu Gunsten der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft teil. Die Schüler des Leistungskurses Sport aus der 12. Klasse von Hernn Ascherl waren mit der Organisation betraut und führten die Ballspiele und Staffeln  reibungslos durch. Die Gesamtkoordination durch Herrn Weyrich klappte bestens und schon wenige Minuten nach Ende der letzten Wettbewerbe lagen die diesjährigen Ergebnisse vor:

Sieger der 5. Klassen:  5a

Sieger der 6. Klassen : 6d

Sieger der 7. Klassen:  7b

►Gesamtübersicht der Ergebnisse

Zum siebten Mal hatte unsere Schule zum Run-for-Help zu Gunsten der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft (DMSG) aufgerufen. Hoch motiviert, kämpferisch und gut  gelaunt gingen die Läuferinnen und Läufer im Rahmen ihres Sportfestes im Moselstadion an den Start, drehten begeistert Runde um Runde und ließen sich durch nichts von ihrem Spendenlauf abhalten. Auch der plötzlich einsetzende Regen konnte sie nicht aufhalten. Geschlossen liefen sie weiter und setzten so der Schlechtwetterfront ganz einfach ihre hohe Motivation zur guten Tat entgegen.  Dieser tolle Einsatz berührte nicht nur die Vertreterinnen der Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe, die auf der Tribüne saßen, auch die Sportlehrer Sven Weyrich und Jan Illgen mit ihren Kollegen waren beeindruckt von dem Engagement ihrer Schülerinnen und Schüler. Im Vorfeld hatten die Läuferinnen und Läufer nach Sponsoren gesucht, die ihre Laufleistungen mit einem fest vereinbarten Betrag honorieren.  

 
Das Schulprojekt Run-for-Help wurde vor 12 Jahren ins Leben gerufen. Es unterstützt seither in bedeutendem Maße die Arbeit der DMSG, die ihr Angebot für die an Multipe Sklerose erkrankten Menschen zu rund 80 % aus Spendeneinnahmen finanziert. Das Humboldt-Gymnasium in Trier gehört nun bereits seit sieben Jahren zu den hoch motivierten Unterstützern der DMSG. Das Engagement der Schule, ihre Kreativität und die Freundlichkeit, mit der das Projekt Jahr für Jahr dort fortgeführt wird, bezeugt immer wieder ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, die an der Schule einen großen Stellenwert hat.
 
M. Wanninger (DMSG)