Oskar und Emilie Schindler

Vortrag zu Oskar und Emilie Schindler

Mit dem Vortrag „Gegen das Vergessen unbesungener Helden – Oskar und Emilie Schindler“ war am vergangenen Mittwoch Frau Professor Rosenberg zu Gast im Humboldt-Gymnasium Trier. Die Tochter von nach Argentinien geflohenen Juden stellte sich als Freundin und Biografin von Emilie Schindler den Fragen der Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 13, wie das Ehepaar Schindler zur Zeit des Nationalsozialismus 1200 Menschen vor der Gaskammer retten konnten. Im Bild bedanken sich der Schulleiter Ralph Borschel (rechts) und der Geschichtslehrer Frank Brüning bei Frau Rosenberg für die Zeitreise.