Pädagogisches Konzept für die Mittelstufe

Erlebnispädagogische Klassenfahrt der 8. Klassen nach Bütgenbach/ Belgien

Sport- und Erlebniszentrum Worriken

 

(Bankverbindung und Anmeldeformular 2017 im Anhang

Seit 2011 wird dieses pädagogische Konzept für die Mittelstufe in der 8. Klasse durchgeführt.

Das Konzept soll um weitere Maßnahmen in den Klassenstufen 8 bis 10 ergänzt werden, die teilweise noch geplant bzw. verändert werden müssen:

Zu Beginn der 8. Klasse findet seit 2011 eine gemeinsame Klassenfahrt aller 8. Klassen des HGT statt.

Im Mittelpunkt des Konzepts stehen die Kriterien

H = Herausforderung

G = Gemeinschaft, und

T = Teamwork

Ziel der Fahrt ist das Sport- und Freizeitzentrum Worriken in Bütgenbach/ Belgien, ca. 100 km entfernt von Trier.

Jede Klasse ist untergebracht in einem eigenen Bungalow mit Etagenduschen und –toiletten sowie einfach eingerichteten Mehrbettzimmern. Weitere Infos und Bilder unter ►www.worriken.be

 

Der Tagesablauf besteht aus je dreistündigen, betreuten Aktivitäten am Vor- und Nachmittag. Inhalte sind Kanu- und Kajakfahren auf dem angrenzenden See, Klettern im Hochseilgarten und in der Kletterhalle, Bogenschießen, Kin-Ball, Trampolin, Orientierungslauf, Wanderungen durch das Hohe Venn und vieles mehr.

Da die Inhalte teilweise sehr anstrengend sind  (z.B. die Wanderung) oder ein gewisses Maß an Selbstüberwindung erfordern (z.B. Klettern im Hochseilgarten), werden alle beteiligten Schüler und Lehrer im Laufe der Woche gefordert.

Alle Mahlzeiten werden im hellen und neuen Restaurant des Zentrums eingenommen.

Abends treffen sich die Klassen zu einem gemeinsamen Tagesabschluss. Auch Freizeit und die Abschlussdisco dürfen natürlich nicht fehlen.

Eine Abschlussfahrt in der 10. Klasse wird es nicht mehr geben.

 

AnhangGröße
2. Elternbrief Klasse 8 Worriken, Bankverbindung mit Anmeldung.pdf152.73 KB
Anmeldeformular Worriken 2017.pdf70.29 KB